Robert GrevenMonika Burger-SchmidtAndré AcsKatrin BachmannRuth RheindorfTanja DohleTanja GrevenDirk BachmannMiguel Dohle

Robert Greven

Jahrgang: 1961, 2 Töchter "Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." Warum ich DAT KÖLSCHE HÄTZ gegründet habe: Es begann mit dem Tod meiner dreieinhalbjährigen Tochter Saskia. Sie starb an einem Gehirntumor. Im Jahre 2000 gründete ich mit einigen Freunden "DAT KÖLSCHE HÄTZ". Wir können nicht heilen, aber wir können den Kindern sehr oft…
Mehr lesen

Monika Burger-Schmidt

Jahrgang: 1967 2 Kinder: Severin, geb. 28.11.1995, gest. 30.03.2004 & Sinah Leonie, geb. 26.11.1999 "Leben und Leben lassen." Warum ich mich bei DAT KÖLSCHE HÄTZ engagiere: Als mein Sohn Severin an Krebs erkrankte, durfte unsere Familie wundervolle und vielfältige Unterstützung durch die Menschen im Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln erfahren. Damit betroffene Familien, die…
Mehr lesen

André Acs

Jahrgang 1963, 3 Kinder "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen." Warum ich mich bei DAT KÖLSCHE HÄTZ engagiere: Weil ich genau weiß, dass hier die Hilfe und die Spenden zu 100% ankommen und weil ich es sehr motivierend finde, ein Wohltätigkeitsprojekt aus der eigenen, näheren Umgebung, zu unterstützen. Wenn ich könnte…
Mehr lesen

Katrin Bachmann

Jahrgang 1976, 2 Töchter "Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt." Warum ich mich für DAT KÖLSCHE HÄTZ engagiere: Da ich beruflich viel mit krebskranken Menschen arbeite, weiß ich wie viel Hilfe dort benötigt wird. Es macht mir viel Spaß mit dem Team zu arbeiten und es mit meiner Hilfe zu unterstützen. Man…
Mehr lesen

Ruth Rheindorf

Jahrgang 1967, 2 Töchter "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind." (Albert Schweitzer) Warum ich mich für DAT KÖLSCHE HÄTZ enagagiere: Viele Menschen würden gerne etwas Sinnvolles und Gutes in ihrer Freizeit machen, vielen fehlt die Gelegenheit oder die Idee . Als Robert vor zehn…
Mehr lesen

Tanja Dohle

Jahrgang 1975, 3 Kinder "Leben ist zeichnen ohne Radiergummi - sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit." Warum ich mich für DAT KÖLSCHE HÄTZ engagiere: Es macht Spaß, in einem kunterbuntem Team, anderen Menschen zu mehr als nur zu einem Lächeln zu verhelfen..
Mehr lesen

Tanja Greven

Jahrgang 1969, 2 Töchter "Mit einem Lächeln und Freundlichkeit Glück säen und ganz viel Zufriedenheit ernten." Warum ich mich für DAT KÖLSCHE HÄTZ enagagiere: Ich denke, jeder kann mit ein wenig Zeit und Einsatz eine ganze Menge Sinnvolles anstellen. Dass es gerade “DAT KÖLSCHE HÄTZ“ ist, dass ich unterstüze, habe ich meinem Mann Robert zu…
Mehr lesen

Dirk Bachmann

Jahrgang 1966, 2 Töchter "Nimm Dich selbst nicht zu wichtig." Warum ich mich für DAT KÖLSCHE HÄTZ engagiere: Ich habe die Entwicklung von DAT KÖLSCHE HÄTZ jahrelang beobachtet, um dann zu erkennen, dass hier etwas Sinnvolles und Nachhaltiges geschieht, woran ich mich beteiligen wollte.
Mehr lesen

Miguel Dohle

Jahrgang 1972, 3 Kinder "Denk’ an Morgen, vergiss nicht das Gestern, lebe heute! " Warum ich mich für DAT KÖLSCHE HÄTZ enagagiere: Wieso in der Weltgeschichte helfen, wenn vor der eigenen Haustür Hilfe benötigt wird? Außerdem kenne ich hier die Strukturen und weiß genau, dass Engagement und Spendengelder ganz schnell ihr Ziel finden.
Mehr lesen